zurück

Wanderausstellung zum Radverkehrshandbuch „Radlland Bayern“

Der Freistaat Bayern fördert den Radverkehr auf vielfältige Weise. Um die Bevölkerung in Städten, Gemeinden und Landkreisen noch besser über die Radverkehrsförderung in Bayern informieren zu können, wurde von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr eine Wanderausstellung zum Radverkehrshandbuch „Radlland Bayern“ konzipiert.

Das Radverkehrshandbuch stellt alle Themenbereiche der Radverkehrsförderung zusammenhängend und übersichtlich dar. Das Nachschlagewerk wurde von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr im Mai 2011 veröffentlicht. Auf den fünf Ausstellungstafeln der Wanderausstellung werden allgemeinverständlich aufbereitet die zentralen Themen aus diesem Handbuch gezeigt und erläutert.

Die Ausstellung ist leicht transportierbar und kann in kurzer Zeit aufgebaut werden. Sie kann in öffentlichen Gebäuden, z.B. in Rathäusern und Landratsämtern eingesetzt werden. Ebenso eignet sie sich dazu, im Rahmen von Veranstaltungen zum Radverkehr zielgerichtet zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung beizutragen.

Die Wanderausstellung zum Radverkehrshandbuch „Radlland Bayern“ kann kostenlos bei der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr ausgeliehen werden.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem dortigen Sachgebiet „Radverkehr, Nahmobilität“ auf: radverkehr@stmi.bayern.de

 

Veröffentlicht am: 17.11.2015