zurück

Landkreis Starnberg: Neue Radlkarte erschienen – Vielfalt für Radfahrer

Pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison ist die neue Radlkarte „Kreisradwanderweg“ für den Landkreis Starnberg erschienen. Darin enthalten sind zahlreiche interessante und abwechslungsreiche Radtouren im Landkreis Starnberg, die Einheimische und Gäste zu einer Entdeckungsreise mit dem Fahrrad einladen. Eine Premiere feiert in diesem Jahr die Tour „Rund um den Fürstensee“, die vom Landratsamt Starnberg in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH (gwt) entwickelt wurde.

Die Karte bildet das gesamte Freizeitradwegenetz für den Landkreis Starnberg und für einen Teilbereich der Nachbarlandkreise ab. Auf Wunsch vieler Nutzer ist erstmals auch der Ammersee komplett dargestellt, so dass einer Seeumrundung auf dem Rad nun nichts mehr im Weg steht.

Aufgrund der großen Nachfrage ist dies bereits die vierte Auflage der Radwanderkarte. Die Karte ist kostenlos im Landratsamt Starnberg, bei den Gemeinden sowie den Tourismusinformationen im Landkreis Starnberg erhältlich. Zudem kann die Karte online unter www.lk-starnberg.de in der Rubrik Bürgerservice unter ÖPNV und Radverkehr eingesehen oder per E-Mail unter radwege@lra-starnberg.de angefordert werden.

Veröffentlicht am: 15.03.2017