zurück

Landkreis Fürth hat die Hauptbereisung der AGFK Bayern erfolgreich bestanden

Die AGFK Bayern führte am 9. Mai eine Hauptbereisung im Landkreis Fürth durch. Die strengen Prüfkriterien der AGFK Bayern durchlief der Landkreis erfolgreich und darf sich nach der offiziellen Titel-Verleihung im Herbst 2016 zurecht als “Fahrradfreundliche Kommune in Bayern” bezeichnen. Zu diesem Schluss kam eine Kommission aus Vertretern und Vertreterinnen des bayerischen Landtages, der Verkehrswacht, der Polizei, des ADFC Bayern, der Obersten Baubehörde im Bayerischen Innenministerium und der AGFK Bayern.
Mit dem Titel “Fahrradfreundliche Kommune in Bayern” unterstreicht jede ausgezeichnete Kommune ihr Engagement in der Radverkehrsförderung, mit dem Ziel das Fahrrad weiterhin als ernsthaftes Verkehrsmittel für den Alltag zu etablieren.
Jede Mitgliedskommune der AGFK Bayern kann sich dieser Hauptbereisung unterziehen. Bisher sind neun Kommunen ausgezeichnet bzw. erfolgreiche Titelaspiranten.

Fotos zur Hauptbereisung im Landkreis Fürth finden Sie im internen Mediabereich.

Veröffentlicht am: 20.05.2016