zurück

Ganz Bayern im STADTRADELN Fieber: 2016 ist Radljahr!

Auch wenn das Wetter bisher nicht überall mitgemacht hat, die teilnehmenden STADTRADLERinnen und STADTRADLER stört das wenig. In mehr als 200 Kommunen in Bayern heißt es seit 1. Mai 2016: Egal obs regnet oder schneit, ich fahr mit dem Radl!

Gemäß diesem Motto sind deutschlandweit in 490 Kommunen 102.505 aktive RadlerInnen am Start und lenken ihr Rad trotz Regenschauer oder Sonnenschein über den Asphalt, den Waldweg oder durch und über Felderwiesen.

Ganze 205 Kommunen sind dabei aus dem Freistaat Bayern, und haben in den beiden Monaten seit Mai unglaubliche 2.790.153 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei 396.201,7 kg CO2 vermieden! (Berechnung basiert auf 142g CO2 / Personen-Kilometer)

Doch was bedeuten diese Zahlen? Ganz einfach: Stellen Sie sich vor, alle Einwohnerinnen und Einwohner in den Hauptstädten der bayerischen Regierungsbezirke radeln gemeinsam einen Kilometer: Landeshauptstadt München, Augsburg, Regensburg, Würzburg, Bayreuth, Landshut und Ansbach.

Auch 45 Mitgliedskommunen der AGFK Bayern sind vom STADTRADELN-Fieber angesteckt und treten kräftig in die Pedale: bis heute (Stand 01.07.2016) wurden mehr als 1.675.000 Kilometer zusammengetragen, Tendenz steigend! Denn die nächsten AGFK Bayern Kommunen stehen schon in den Startlöchern:

Schweinfurt (Start 01.7.2016)

Ingolstadt (Start: 02.07.2016)

Coburg (Start: 03.07.2016)

Gunzenhausen (Start: 03.07.2016)

Landkreis Coburg (Start: 03.07.2016)

Erlangen (Start: 04.07.2016)

Lindau (Start: 06.07.2016)

Landshut (Start: 07.07.2016)

 

Und nicht vergessen mitzumachen: Die AGFK Bayern sucht Ihren schönsten STADTRADELN Moment! Bild einschicken und gewinnen! Weitere Infos gibt es unter: www.agfk-bayern.de/fotowettbewerb

Viel Erfolg und Happy Biking!

Veröffentlicht am: 01.07.2016