zurück

Die AGFK in Feststimmung 2015

Es gab viel zu feiern am 26.10. im Sophiensaal in München. Die AGFK Bayern hatte zusammen mit der Obersten Baubehörde aus dem Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr zur feierlichen Auszeichnungs- und Abschlussveranstaltung 2015 eingeladen. Ein Termin, der wie im vergangenen Jahr viele Menschen aus der bayerischen Radszene angesprochen hat: Über 100 Vertreter und Vertreterinnen aus Politik, Verwaltung, Verbänden und aus der Wirtschaft fanden sich über die Mittagsstunden ein. Unter der Moderation von Roman Roell (BR) wurden bei der kurzweiligen Veranstaltung gleich 4 neue Kommunen in den Verein aufgenommen: Die Karte mit den Mitgliedskommunen ist nun um Donauwörth, Gräfelfing, den Landkreis München und die Stadt Fürstenfeldbruck reicher. Die Mitgliederzahl hat sich damit auf 45 erhöht – bald ist die goldene 50 in Sicht. Ein beeindruckender Wert, von dem der immer noch junge Verein bei seiner Gründung im Jahr 2012 wohl kaum zu träumen gewagt hätte.

Zwei der Gründungsmitglieder – namentlich Erlangen und Augsburg- konnten von Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann am 26.10. die begehrte Auszeichnung “fahrradfreundliche Stadt in Bayern” entgegennehmen. Beide Städte haben sich einer Bereisung unterzogen und wurden aufgrund der Kriterien der AGFK erfolgreich auf ihre Fahrradfreundlichkeit überprüft.

Auch die STADTRADELN-Saison in Bayern wurde feierlich beendet und mit Ingolstadt der beste Newcomer ausgezeichnet. Die Schanzer-Stadt legte sich das erste mal in die Pedalen – und wie. Mit über 800.000 km war man nicht nur die erfolgreichste Stadt in Bayern, sondern verpasste mit Rang 4 nur knapp die direkte Platzierung in den Top 3 im gesamtdeutschen Vergleich. Dass das Kilometersammeln nur ein Aspekt von vielen beim STADTRADELN ist, zeigte der Fotowettbewerb der AGFK Bayern, dessen schönste Bilder hier zu bewundern sind, und die im Rahmen der Veranstaltung vom Projektleiter des STADTRADELNs, André Muno, prämiert wurden.

Abgerundet wurde die Veranstaltung von der Uraufführung des Imagefilms der AGFK Bayern, der die verschiedensten Aspekte der Vereinsarbeit aufzeigt, und dabei inbesondere auch die Mitgliedskommunen und ihre Bürger zu Wort kommen lässt. Dieser wird in Kürze auch hier auf der Seite veröffentlicht.

Veröffentlicht am: 26.10.2015