zurück

AGFK Bayern startet Kampagne „Lichtgestalten“ auf dem Landestag der Verkehrssicherheit in Augsburg

Am 10. Oktober lud das Bayerische Staatsministerium desInnern für Bau und Verkehr zum 5. Landestag der Verkehrssicherheit in die frisch erfolgreich bereiste AGFK Bayern Mitgliedskommune Augsburg. Unter dem Motto „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ begrüßten Staatsminister Herrmann, Polizeipräsident Michael Schwald und der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Dr. Kurt Griebel, interessierte Bürgerinnen und Bürger. Auf dem Rathausplatz der Fuggerstadt fanden sich verschiedene Verbände, Organisationen und Vereine ein um über das Thema Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu informieren. Diverse Aktionen, wie der von der AGFK Bayern geförderte Radsicherheitscheck, eine Modenschau zum Thema sichtbare Kleidung bei Dunkelheit sowie eine Schauübung der Feuerwehr machten den Landestag zu einer kurzweiligen Veranstaltung. Die AGFK Bayern stellte hier offiziell ihre neueste Kampagne „Lichtgestalten“ vor. Die Informationsbroschüre „Lass dich mal wieder sehen“ gibt Informationen zur Sichtbarkeit beim Fahrradfahren und vereinfachte rechtliche Regelungen zum Thema Beleuchtung am Fahrrad. Sie wird begleitet von zwei Postkarten und Lichtgutscheinen sowie praktischen Reflektorstickern für eine erhöhte Sichtbarkeit bei Dunkelheit. Trotz des nasskalten Wetters fanden sich viele interessierte Bürgerinnen und Bürger auf dem Rathausplatz ein und zeigten reges Interesse an der neuesten Kampagne der AGFK Bayern.

Veröffentlicht am: 12.10.2015