zurück

AGFK Bayern auf Fachexkursion in Erlangen 2016

Auf Einladung der AGFK Bayern fand am 13. Mai 2016 die jährliche Fachexkursion in Erlangen statt. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Florian Janik nutzten 25 Teilnehmer aus verschiedenen AGFK Mitgliedskommunen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch an konkreten Praxisbeispielen. Herr Martin Grosch vom Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung führte die Gruppe zu interessanten Projekten der städtischen Radverkehrsplanung und informierte dabei anschaulich über die jeweiligen Herausforderungen.
Lastenräder bzw. Lastenpedelecs waren während der ca. 1,5 stündigen Fahrradexkursion ein besonderer Schwerpunkt. Die Stadt Erlangen schafft sich zurzeit eine Flotte Lastenpedelecs an, die auch Dritten zur Verwendung überlassen werden. Nachdem Herr Joachim Kaluza, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Erlangen, die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Lastenpedelecs erklärt hatte, standen diese den Exkursionsteilnehmern für eine Probefahrt zur Verfügung. Erlangens (Rad-)Verkehrsinfrastruktur konnte so auf ihre Lastenradtauglichkeit überprüft werden.
Mit Herrn Thomas Schmidt, Mitinitiator von “Freie Lastenradler München“, wurde der Blick über Erlangen hinaus geworfen. Sein wertvoller Erahrungsbericht im Aufbau einer öffentlichen Lastenrad-Flotte stieß auf reges Interesse.
Auf Einladung der AGFK Bayern fand die Fachexkursion ihrem gemütlichen Ausklang auf der Erlanger Bergkirchweih.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie im internen Medienbereich unter AGFK Bilder -> Veranstaltungen

Veröffentlicht am: 18.05.2016